Aktuelles Video

September 2010

Der Medwedew-Faktor: Russlands gewünschte Modernisierung

Die Präsidentschaft von Dmitrij Medwedew ist eng verbunden mit der Modernisierung Russlands. Darunter versteht er neben technischen und wirtschaftlichen Innovationen auch dringend notwendige Reformen des politischen Systems. Nach außen sollen verbesserte Beziehungen zu den USA, der EU und der NATO diesen Erneuerungsprozess unterstützen. Viele Hoffnungen verbinden sich mit dem jungen Präsidenten - ob der Medwedew-Faktor aber zum Tragen kommt, bleibt ungewiss: Zu groß ist die Angst in der politischen Elite vor zu weitreichenden Veränderungen.

 

Hier können Sie den kompletten Text herunterladen:

DE

© 2011 «Friedrich Ebert Stiftung»

Создание и продвижение сайта: "SEO Factory"